Versäumte ODER Nicht Rechtzeitig Abgesagte Termine

Wir haben Verständnis dafür, dass Patienten in Ausnahmefällen einen Termin verschieben oder absagen müssen. Aus Rücksicht auf andere Patienten und auf Ihre Therapeuten gilt bei Physio & Co in solchen Fällen folgende Regelung:  

  • Bitte teilen Sie uns möglichst frühzeitig telefonisch oder via E-Mail mit, falls Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können.   
  • Termine, die vom Patienten weniger als 24 Stunden im Voraus abgesagt oder verschoben werden, werden in Rechnung gestellt.   
  • Sie erhalten eine Rechnung für den nicht rechtzeitig abgesagten oder versäumten Termin.  Diese Kosten werden nicht von Ihrer Krankenkasse übernommen.  
  • Mitteilungen betreffend abzusagende oder zu verschiebende Termine sind auch an Sonn- und Feiertagen möglich (wenn die Praxis geschlossen hat). Benutzen Sie dazu das Online-Buchungssystem oder schicken Sie eine E-Mail.  Vorausgesetzt, die Mitteilung trifft nachweislich mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin bei uns ein, werden keine Kosten in Rechnung gestellt.      
  • Im unwahrscheinlichen Fall, dass Ihr Therapeut aufgrund von Krankheit oder höherer Gewalt nicht in der Lage sein sollte, Sie zu behandeln, werden wir alles daran setzen, Ihnen eine Alternative anzubieten oder Sie mindestens 24 Stunden im Voraus zu benachrichtigen. Wir können dies jedoch nicht garantieren. Eine Entschädigung für vom Therapeuten abgesagte Termine gibt es nicht.